Herz - Jesu Kloster

Bonn, 2003

Info

Baujahr:

2002 - 2003

Ort:

Am Herz Jesu Kloster 22,

Bonn

Projektart:

Umbau, Neubau

Fläche:

Ca. 2400 m2

Sakralbau:

Sozialbau

Auftraggeber:

Sacre Coeur Orden, Wien

Entwurf:

Jürgen von Kietzell

Team:

Veronica Boving- Tiedmeyer, Richard Frische

Das Herz - Jesu - Kloster in Bonn Pützchen ist eine vollständige Sanierung eines vorhandenen Internatsgebäudes, das an dieser Stelle seit Jahren ungenutzt leer stand. Es wurde zu einem Pflegeheim für die Ordensfrauen umgebaut und mit einer Kapelle als Neubau ergänzt.

Das neue Klostergebäude steht inmitten des Klosterparks mit Schulbauten und Kindergärten des Ordens.

Die Kapelle ist bewusst in einer ovalen Form angeordnet und nach Osten ausgerichtet.

Die Konzeption des „Gemeinsamen Mitte“ wurde wie die gerundete elliptische Form mit den Ordensfrauen entwickelt. Altar, Ambo, Tabernakel und Fenstergestaltung wurden gemeinsam mit dem Künstler Egebert Verbeek gestaltet. Für den Orden war Schwester Daberkow, als Provinzökonomin, die projektleitende Kraft.

Pläne

Bilder

// Herz - Jesu Kloster

© 2018 - Kuhbus Architekten

Tel:

+49 (0) 228 981 44 000

Adresse:

Karmeliterstraße 1 b

53229 Bonn